Deutschland 2010

Geschrieben von Administrator am .

Mit uns am Wasser

Heft 12/2010: Begleiten Sie uns ans Wasser! Fliegenfischen am Fluss, Pilken auf der Ostsee, Stippen, Raub-fisch- und Karpfenangeln. Jeden Monat halten wir einen Angeltrip in Wort und Bild fest. Diesmal: Barsch und Zander auf der ElbeHeft 12/2010: Begleiten Sie uns ans Wasser! Fliegenfischen am Fluss, Pilken auf der Ostsee, Stippen, Raub-fisch- und Karpfenangeln. Jeden Monat halten wir einen Angeltrip in Wort und Bild fest. Diesmal: Barsch und Zander auf der Elbe

Vertikal am Wrack

Heft 11/2010: Wrackangeln – bekannt aus Nord- und Ostsee. Aber auch Flussräuber verschanzen sich gerne hinter versunkenen Schiffen und Schuten. Mirko Heim lüftet das Geheimnis um die „Strömungsschatten für Stachelritter“ und fischt vertikal am Wrack auf Hamburger Hafen-ZanderHeft 11/2010: Wrackangeln – bekannt aus Nord- und Ostsee. Aber auch Flussräuber verschanzen sich gerne hinter versunkenen Schiffen und Schuten. Mirko Heim lüftet das Geheimnis um die „Strömungsschatten für Stachelritter“ und fischt vertikal am Wrack auf Hamburger Hafen-Zander

Der Hammersee

Heft 10/2010: Hier ist für Karpfenangler der Name Programm: Im Hammersee drehen Brummer bis über 24 Kilo ihre Bahnen! Der Fischbestand ist gigantisch. Wenn Sie mit der Familie einen tollen Urlaub mit viel Fisch verbringen möchten, sind Sie hier genau richtig – Jürgen Proske hat das Wasser in der Oberpfalz besuchtHeft 10/2010: Hier ist für Karpfenangler der Name Programm: Im Hammersee drehen Brummer bis über 24 Kilo ihre Bahnen! Der Fischbestand ist gigantisch. Wenn Sie mit der Familie einen tollen Urlaub mit viel Fisch verbringen möchten, sind Sie hier genau richtig – Jürgen Proske hat das Wasser in der Oberpfalz besucht

Mit uns am Wasser

Heft 09/2010: Begleiten Sie uns ans Wasser! Fliegenfischen am Fluss, Pilken auf der Ostsee, Stippen, Raubfisch- und Karpfenangeln. Jeden Monat halten wir einen Angeltrip in Wort und Bild fest. Diesmal: auf Hecht und Barsch am KellerseeHeft 09/2010: Begleiten Sie uns ans Wasser! Fliegenfischen am Fluss, Pilken auf der Ostsee, Stippen, Raubfisch- und Karpfenangeln. Jeden Monat halten wir einen Angeltrip in Wort und Bild fest. Diesmal: auf Hecht und Barsch am Kellersee

Sommer, Sonne, super Wölfe

Heft 09/2010: Die Strände der Nordseeinsel Baltrum waren bisher der Inbegriff für ge-pflegten Sommerurlaub. Doch wilde Wölfe besuchen seit einiger Zeit die Buhnenköpfe und sorgen für Unruhe – Maik Thurow zeigt, wie Sie Baltrums Wolfsbarsche zähmen könnenHeft 09/2010: Die Strände der Nordseeinsel Baltrum waren bisher der Inbegriff für ge-pflegten Sommerurlaub. Doch wilde Wölfe besuchen seit einiger Zeit die Buhnenköpfe und sorgen für Unruhe – Maik Thurow zeigt, wie Sie Baltrums Wolfsbarsche zähmen können

Jagdzeit an der Jagst

Heft 07/2010: Mit 196 Kilometern Länge ist die Jagst einer der längsten Nebenflüsse des Neckars! Und einer der schönsten, denn dieser Strom mäandert unbegradigt durch Baden-Württemberg. Gerd Wolpert hat das Jagsttal im Schwäbischen besucht und war auf der JagdHeft 07/2010: Mit 196 Kilometern Länge ist die Jagst einer der längsten Nebenflüsse des Neckars! Und einer der schönsten, denn dieser Strom mäandert unbegradigt durch Baden-Württemberg. Gerd Wolpert hat das Jagsttal im Schwäbischen besucht und war auf der Jagd

Große Freiheit, große Karpfen

Heft 06/2010: Nachtangeln: erlaubt! Boote: erlaubt! Anfüttern: erlaubt! Zelte: erlaubt! Mit seinen Spezialgewässern bietet die Fischerei Müritz-Plau Karpfenanglern nicht nur große Fische, sondern auch die große Freiheit. Paul Heinersdorff und René Konrad haben einen dieser Seen besucht – den Loppiner See nahe der MüritzHeft 06/2010: Nachtangeln: erlaubt! Boote: erlaubt! Anfüttern: erlaubt! Zelte: erlaubt! Mit seinen Spezialgewässern bietet die Fischerei Müritz-Plau Karpfenanglern nicht nur große Fische, sondern auch die große Freiheit. Paul Heinersdorff und René Konrad haben einen dieser Seen besucht – den Loppiner See nahe der Müritz

Auf Butt im Bach

Heft 06/2010: Mal eben nach Feierabend ein paar Flundern fangen – kein Problem, wenn man am Meer wohnt. Ronny Heidecke wohnt aber nicht am Meer und fängt sie trotzdem: an kleinen Bächen und Gräben mit Zulauf zur Elbe. Und so klappt’s mit den Platten im SüßwasserHeft 06/2010: Mal eben nach Feierabend ein paar Flundern fangen – kein Problem, wenn man am Meer wohnt. Ronny Heidecke wohnt aber nicht am Meer und fängt sie trotzdem: an kleinen Bächen und Gräben mit Zulauf zur Elbe. Und so klappt’s mit den Platten im Süßwasser

Wo Deutschlands Riesen rauben

Heft 05/2010: Der Waller boomt weiter! Und die Chancen auf Giganten jenseits der magischen Zwei-Meter-Marke sind in Deutschland besser denn je – an diesen ersten fünf von zehn Gewässern ganz besondersHeft 05/2010: Der Waller boomt weiter! Und die Chancen auf Giganten jenseits der magischen Zwei-Meter-Marke sind in Deutschland besser denn je – an diesen ersten fünf von zehn Gewässern ganz besonders

Das Silber der Berge

Heft 03/2010: Sie ist das Silber der Bergseen, heiß begehrt und schwer zu fangen – die Seeforelle. Am berühmten Walchensee und an anderen bayerischen Gewässern beginnt die Suche nach dem Edelmetall im März. Warum die Chancen auf Bisse zu dieser Zeit besonders gut stehen und worauf die Forellen fliegen, weiß unser Autor Stefan HierlHeft 03/2010: Sie ist das Silber der Bergseen, heiß begehrt und schwer zu fangen – die Seeforelle. Am berühmten Walchensee und an anderen bayerischen Gewässern beginnt die Suche nach dem Edelmetall im März. Warum die Chancen auf Bisse zu dieser Zeit besonders gut stehen und worauf die Forellen fliegen, weiß unser Autor Stefan Hierl

Im Rhein, da sind die Räuber…

Heft 02/2010: ...riesengroß! Deutschlands längster, berühmtester und vielleicht schönster Fluss lockt im Winter mit besonderen Schätzen: Raubfischen in XL-Größe! Bernd Taller hat den Oberrhein für uns besuchtHeft 02/2010: ...riesengroß! Deutschlands längster, berühmtester und vielleicht schönster Fluss lockt im Winter mit besonderen Schätzen: Raubfischen in XL-Größe! Bernd Taller hat den Oberrhein für uns besucht